Parsa Marvi zum SPD-Bundestagskandidaten im Wahlkreis Karlsruhe-Stadt nominiert

Mit überwältigender Mehrheit hat die Karlsruher SPD den Kreisvorsitzenden Parsa Marvi zum Bundestagskandidaten für die Wahl 2017 nominiert. 97,4% der anwesenden Mitglieder stimmten im Kulturzentrum Tollhaus für den Stimmenkönig der letzten Kommunalwahl in Karlsruhe.

Seine Rede verband sozialdemokratische Ideengeschichte mit Zukunftsaufträgen für Deutschland. Wichtige Schwerpunkte für den SPD-Bundestagswahlkampf sieht er bei den Themen Zukunft der Arbeit, Europa und Integration.

Zu den ersten Gratulanten gehörten die SPD-Landesvorsitzende Leni Breymaier und der
ehemalige Karlsruher Bundestagsabgeordnete Johannes Jung.