Karlsruher Sozialpolitik als Modell für den Bund – SPD stellt sich hinter Martin Lenz

Lob an Martin Lenz für seine hervorragende Arbeit als Bürgermeister in seiner ersten Amtszeit! Mit einer starken Nominierungsrede wurde er für weitere 8 Jahre für das Amt des Sozial- und Schuldezernenten von der SPD-Kreisdelegiertenkonferenz nominiert. SPD-Kreisvorsitzender Parsa Marvi und der SPD-Fraktionschef im baden-württembergischen Landtag Andreas Stoch machten gemeinsam mit Martin Lenz klar: Die Karlsruher Modelle für den sozialen Wohnungsbau, Armutsbekämpfung und den sozialen Arbeitsmarkt wirken und finden Nachahmer. Es wird Zeit, unsere Ideen auch in der Bundespolitik stärker zur Geltung zu bringen. Dafür will sich Parsa Marvi im Deutschen Bundestag für Karlsruhe einsetzen!