DAS FEST: Bandauftritt „Feine Sahne Fischfilet“

Marvi distanziert sich von Wellenreuthers Initiative

Der SPD-Kreisvorsitzende Parsa Marvi zeigt sich irritiert von der aktuellen Initiative Ingo Wellenreuthers Druck auf das Management von DAS FEST auszuüben, um ein Auftrittsverbot der Punkband „Feine Sahne Fischfilet“ zu erzwingen: „Martin Wacker und sein Team leisten auch in diesem Jahr hervorragende Arbeit. DAS FEST ist erneut ein starkes Aushängeschild für Karlsruhe. Im Vorfeld hatte sich das Team um Wacker die Punkband deshalb genau angeschaut und ist zu einem positiven Ergebnis gekommen. Es ist immer schwierig, wenn Politiker sich auf die Ebene von Künstlerkritik bewegen. Während bekannte Bands, wie „Die Ärzte“ in ihren Anfängen auf dem Index landeten, ist dies hier nicht der Fall. Herr Wellenreuther versucht sich leider auf Kosten der Veranstalter zu profilieren. Erneut bewegen sich Ingo Wellenreuther und die AfD im gleichen Argumentationsmuster. Diese Strategie halte ich für gefährlich. Selbstverständlich stellt sich die Karlsruher SPD klar gegen jegliche Angriffe auf unsere Polizei – egal aus welcher Richtung sie kommen. Gewalt als Mittel zur Durchsetzung eigener Meinung hat in einer Demokratie keinen Platz. Die Band hat sich längst von dem zitierten Liedgut distanziert. Wir sehen auch von daher kein Problem mit der künstlerischen Vielfalt auf DAS FEST.“